Besuchen Sie uns auf Facebook!
Gripone Traktionskontrolle
Art.Nr.:
Hersteller:Gripone

Gripone Traktionskontrolle S3 - wie funktioniert's?

Technische Informationen zur Gripone Traktionskontrolle S3

 
Micron Systems Kfz-Handelsgesellschaft mbH
Boxdorfer Str. 13
90765 Fürth-Sack

Telefon: +49-(0)911-93674-0
Telefax: +49-(0)911-93674-34
Email: info@micronsystems.de

Technik der Gripone S3 Traktionskontrolle

Die neue Gripone S3 versteht sich als Power Management System mit verschiedenen Arbeitsbereichen:

  • Traktionskontrolle mit aktiver Erfassung des Wheelspins über die Raddrehzahl
  • Anti Wheelie System dank 3D-Intelligence-Tecnology bei Verwendung eines IMU-Massenträgheitssensors*
  • Launch Control bei Verwendung eines IMU-Massenträgheitssensors*
  • Pit Limiter zur automatischen Einhaltung des Speed Limits in der Boxengasse
  • Quickshifterfunktion zur Schaltunterbrechung bei Verwendung eines Gripone QS-Sensors*

Die 3D-Intelligence-Technology ermöglicht über das mathematische 3D-Dynamikmodell die Erfassung der Fahrzustände auf allen drei Achsen des Motorrades (vertikal, horizontal und Schräglagenwinkel).
Dank des Massenträgheitssensors IMU* ist die Gripone S3 in der Lage, die Schlupfgrenze des Motorrades zu erkennen und das Maximum des "safe slipping" selbst zu berechnen und anzuwenden.

Die jahrelange Rennerfahrung des Herstellers im MotoGP fließt direkt in die Produktentwicklung ein.

Datalogging mit dem Gripone DAM Modul

Die Gripone S3 ist eine Stand-Alone Traktionskontrolle und arbeitet mit der neuartigen 3D-Technology:

Bisherige Traktionskontrollen verwenden eine vom Benutzer festgelegte "Sensibilitätsschwelle" nach deren Überschreiten das System die Leistung reduziert. Dies erfordert einen Kompromiss bezogen auf die möglichen Schräglagen der verschiedenen Kurven und deren Geschwindigkeiten.

Die Gripone S3 verwendet ein "Safe Slipping Target" genanntes System um durch den Massenträgheitssensor IMU* die aktuelle Dynamik des Motorrades in Echtzeit zu erfassen und zu bewerten.

Durch die Erfassung der Beschleunigung über die drei Achsen (x, y und z) und der Radgeschwindigkeiten errechnet das Steuergerät selbst ein "Safe Target", das Maximum an zulässigem Schlupf bevor die Leistung zurückgenommen werden muss.
Dies wird 200 mal pro Sekunde neu ermittelt und erlaubt somit beste Performance bei höchster Sicherheit.

Neu! Durch die zuschaltbare Selbstlernfunktion ist kein Einstellen der Traktionskontrolle und auch keine entsprechenden Einstellfahrten mehr notwendig.
Bereits nach wenigen Runden hat sich die Traktionskontrolle an das Fahrerlevel angepasst und lernt - solange diese Funktion eingeschaltet ist - weiter. Dadurch ist eine permanente Anpassung an den aktuellen Speed gewährleistet ohne zeitintensive Abstimmarbeiten!

 

Was Sie davon haben?

Die Sensibilität der Gripone bezieht sich nicht nur auf die Schräglage, wie bei anderen Traktionskontrollen.
Denn während des Fahrens in Schräglage ändern sich die Beschleunigung, Bremswirkung und die Schräglage selbst- diese Faktoren werden von der Traktionskontrolle in Echtzeit erfasst und umgesetzt
.

Aktuelle Motorräder besitzen mehr als genug Leistung, die gezielte Umsetzung setzt erst das Potential des Fahrers frei.

Eigenschaften:

  1. 3D-Intelligence-Technology - das Slip Target wird permanent neu kalkuliert - alle 0,005 Sekunden werden die Daten erfasst und in Echtzeit berechnet
  2. Optimierte Drehmoment-Reduzierung durch für den jeweiligen Motorradtyp festgelegte Torque Reduction Curves. Diese ermöglichen eine auf das jeweilige Motorradmodell perfekt abgestimmte Leistungsreduzierung
  3. Die Anti Wheelie Funktion arbeitet unabhängig von der eigentlichen Traktionskontrolle und verhindert deren "versehentliches" Eingreifen bei Wheelies. Das neue "Pulse Wave" Verfahren ermöglicht ein schnelles und zielsicheres Eingreifen
  4. Die Launch Control ermöglicht durch eine speziellen Rechenalgorithmus einen perfekten Start sobald das Motorrad länger als 5 Sekunden im Leerlauf steht - ohne manuelles Einschalten
  5. Fahrzeugbezogene Maps werden mitgeliefert und stellen eine schnelle und optimale Programmierung der Traktionskontrolle sicher
  6. Die Selbstlernfunktion garantiert sichere und schnelle Anpassung an das Fahrerlevel ohne Einstellarbeiten
  7. Ein Quickshifter zur Schaltunterbrechung kann zusätzlich bestellt und direkt an die Gripone S3 angeschlossen und über die Software eingestellt werden
  8. Die einfache Anwendung wird durch drei Benutzer Level "Beginner", "Advanced" und "Expert" sichergestellt. Die Einstellung "Beginner" schließt Einstellfehler weitgehend aus
  9. Perfekte Anpassung wird durch das "Advanced" Level möglich - sämtliche Parameter können aktiviert und frei justiert werden
  10. Der PID-Controller (Proportional, Integrativ, Derivativ) wird nur bei der Gripone S3 eingesetzt und lässt das System extrem schnell, stabil und sicher in allen Situationen werden

Derzeit stellt die Gripone S3 wohl die umfassendste Nachrüsttraktionskontrolle auf dem Markt dar. Sie ist in fast jedes Fahrzeug einzubauen, auch wenn kein passendes Plug & Play-Kit angeboten wird. Fragen Sie bitte ggf. telefonisch bei uns an!

*Um alle Features nutzen zu können ist ein IMU-Massenträgheitssensor und ein Quickshiftsensor notwendig der gesondert gegen Aufpreis bestellt werden muss. Die Möglichkeiten unterscheiden sich je nach Motorradmodell - die genaue Beschreibung finden Sie unter der für Ihr Motorradmodell passenden Traktionskontrolle hier im Shop. 

Da es sich um ein Rennsportprodukt handelt werden keine Unterlagen zur TÜV-Eintragung bzw. Verwendung im Straßenverkehr mitgeliefert

Gripone S3 ECU mit Stecker

 

 

 

 

 

 

Gripone S3 Steuergerät von vorne mit Anschlussbuchse für den mitgelieferten Kabelbaum 

Mapschalter für Gripone S3

 

 

 

 

 

Lenkerschalter der Gripone S3 für Fernbedienung und Ein/Aus direkt aus dem Rennsport entlehnt

Gripone S3 Status-LED

 

 

 

 

 


Große LED-Anzeige für das Cockpit zur Anzeige der Wirkung der Traktionskontrolle und der Funktion der Radsensoren

Gripone S3 vorkunfigurierter Kabelbaum

 

 

 

 


 

Plug & Play Kabelkit zum Anschluß der Gripone-ECU an die Einspritzdüsen oder Kerzenstecker des Motorrades

 

 Link zu www.gripone.deWeitere Informationen finden Sie auf der www.Gripone.de

Montagehinweise
Zulassung: Racingartikel nur zur Verwendung ausserhalb der StVZO
Montage: Für geübte Schrauber geeignet

Zu diesem Produkt passende interessante Artikel:

DAM- Dynamic Acquisition Module
IMU Massenträgheitssensor für GripOne S3
griponeprokasten300_big.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.