Besuchen Sie uns auf Facebook!
Powervision für Harleys
Art.Nr.:
Hersteller:Dynojet Power Vision

Power Vision für alle Harley Davidson® Modelle mit Delphi-Einspritzanlage, schwarzes Gehäuse

Das Flash-Modul für Harley®-Modelle mit Einspritzung ab 2001

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten

Power Vision für Harley Davidson®-Modelle von 2001 bis 2011 mit schwarzem Gehäuse

Das Flash-Modul zum Bearbeiten des Serienkennfeldes 

Mit einem Power Vision PV1 können die Diagnosedaten und Wartungseinstellungen beliebig vieler Harleys mit J1850 Delphi-Steuergeräten geprüft und justiert werden.
Das Gerät muß nicht am Fahrzeug verbleiben, kann aber zu Dignosezwecken o. ä. auch fest auf dem Motorrad montiert werden*.

Verwendbar für 

Softail-Modelle 01-10
Touring-Modelle ab 02
V-Rod ab 02
Dyna-Modelle von 04-11
Sportster ab 07-13 

Für jeweils ein Fahrzeug pro Gerät kann das Serienkennfeld beliebig oft geändert und überschrieben werden. Diese Funktion ist an das jeweilige Fahrzeug gebunden und nicht für weitere verwendbar.
Auf Anfrage lassen sich zusätzliche Tunerlizenzen erwerben um mit einem Gerät nacheinander mehrere Fahrzeuge flashen zu können.

Power Vision zeigt auf einem großen Touchscreen in Echtzeit alle aktuellen Werte der Fahrzeug-ECU, wie Motortemperatur, Drehzahl, Vorzündung u. a.
Über die 3,5" Touchscreen mit 16 Mio. Farben ist eine einfache Bedienung auch ohne Zuhilfenahme eines Computers möglich.
 
Der Anschluß erfolgt an den serienmäßigen Diagnosestecker des Motorrades. Zusätzlich lassen sich die Daten des Power Vision über eine USB-Schnittstelle mit der mitgelieferten WINPV-Software auf einem PC bearbeiten und speichern.
Fertige Maps können nach Modell und Zubehörteilen sortiert, bearbeitet und geladen werden.
Ebenso lassen sich neue Tunes in der mitgelieferten Software erstellen und speichern.
Bis zu sechs Tunes können auf Abruf auf dem Gerät gespeichert werden und sind dann "portabel" verfügbar.
Eine deutsche Anleitung und Beschreibung des Tuningvorganges liegt bei. 
 
Natürlich kann das Serienkennfeld jederzeit wieder geladen werden um den Serienzustand wieder herzustellen.
 

Tuningmöglichkeiten

Power Vision lädt das Serienkennfeld des Motorrades herunter und speichert es ab. Bis zu sechs Tunes lassen sich auswählen und auf dem Gerät speichern. 
Folgende Möglichkeiten zum Laden von Tunes werden angeboten:

  • vorkonfigurierte Dynojet-Tunes - das Gerät erkennt um welchen Motorradtyp es sich handelt uns selektiert selbsttätig passende Tunes as seinem Speicher - ready to go!
  • Custom Tunes, die durch einen Tuningcenter oder uns erstellt werden und per eMail verschickt werden können (bitte dazu das Serienkennfeld zu uns mailen)
  • eine Kopie des heruntergeladenen Serienkennfeldes um den Serienzustand des Motorrades wieder herzustellen

Kurzbeschreibung des Tuningvorganges

Folgende einfache Schritte ermöglichen das schnelle Abstimmen einer Harley mit J1850 Steuergerät :

  • das Power Vision an den Diagnosestecker des Fahrzeuges anschließen
  • bei eingeschalteter Zündung die Fahrzeugdaten auslesen und auf das Power Vision laden und speichern
  • das Gerät erkennt um welches Modell es sich handelt und schlägt auf Wunsch verschiedene passende Tunes vor
  • Tune auswählen und auf das Steuergerät flashen
  • alternativ kann das Originalkennfeld in der WINPV-Software bearbeitet und dann auf das Steuergerät geflasht werden
  • falls erforderlich kann das Serienkennfeld jederzeit wieder auf das Steuergerät zurückgeflasht werden

Grundlegende Features

  • einfach bedienbar, dennoch ein Profiwerkzeug
  • es wird kein Computer benötigt um das Seriensteuergerät zu flashen
  • 2 GB Speicher für Tunes und Datalogging
  • benutzerkonfigurierbares Display
  • die serienmäßige Lambdaregelung kann beibehalten werden
  • wasserdicht, stoß- und vibrationsresistent 
  • per Autotune kann eine Zylinderselektive Abstimmung vorgenommen werden
  • Einstellung der Leerlaufdrehzahl möglich (bis min. 900/min)
  • Diagnosecodes können zurückgesetzt bzw. gelöscht werden
  • Serienkennfelder können uns zur Optimierung zugemailt und wieder geladen werden

Weitere Infos finden Sie unter www.powervision.de

PowerVision Lenkermontage 

 PowerVision am Motorrad
Das Powervision kann auch mit einer entsprechenden Halterung direkt am Motorrad montiert werden Neben der Diagnosefunktion können über die DataLog-Funktion auch Fahrzeugdaten aufgezeichnet werden
 Touchscreen des Powervision  Menue der Power Vision Touchscreen
Per Touchscreen lassen sich alle Einstellungen auch ohne Computer vornehmen Das Menue ist selbsterklärend und ermöglicht schnelles Arbeiten direkt am Motorrad

Die Quicktune-Funktion für Einstellungen ohne Computer:

Die Live-Idle Einstellung des Leerlaufs ohne Computer:

Die Einstellung von Live-Anzeigen auf dem Powervision:

Die Verwendung der Serienlambdasonden zur Autotune-Abstimmung:

Einführungsvideo zur Software des PowerVision: 

Montagehinweise
Montage: Einfach, Anleitung liegt bei

Zu diesem Produkt passende interessante Artikel:

Flashen des Seriensteuergerätes
Dynojet Quickshifter für Harley-Modelle
Dynojet 250ix Prüfstand in Fürth
Dream Machines Roadbook 2013
Dynojet AT-300 Autotunemodul
Dynojet AT-300 Autotunemodul
Power Vision schwarz
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.